Die Sella Ronda 2022 ab Corvara im Uhrzeigersinn

Ein Traum in weiß – schöner kann die Skisaison nicht beginnen! Zwei Tage lang fahre ich die Sella Ronda bei Neuschnee – einen Tag davon bei blauem Himmel und Sonnenschein. Dank meiner neuen GoPro (11) kann ich die Runde auch erstmals in ganzer Länge im Film festhalten und hier zeigen. Viel Spaß!

Bergfilmfestival Tegernsee 2022

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2022 öffnet das Bergfilmfestival Tegernsee seine Pforten – dieses Jahr endlich auch wieder für ein breites Publikum.

Kathedralen des Sports #01 | Das Estadio Santiago Bernabéu in Madrid

Einst für 125.000 Zuschauer gebaut ist das Bernabeustadion in Madrid eine der bekanntesten und größten Fußballkathedralen Europas. Ein Besuch ist quasi ein Muss für den jeden Stadionfan. Drei Mal hatte ich die Gelegenheit dieses faszinierende Stadion zu besuchen. Darüber habe ich in meinem Beitrag „Mein Groundhopping“ berichtet. In diesem Beitrag teile ich mit euch einige…

Reiseziel Welterbe

Das Welterbe der UNESCO bietet für Reisende, Urlauber und Ausflügler eine Vielzahl abwechslungsreicher Ideen und ganz besondere Reiseziele in über 160 Ländern. Einige davon konnte ich in den letzten Jahren besuchen. Über diese berichte ich hier in diesem Beitrag.

Kurzbesuch in Bratislava

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, ist ein schönes Ausflugsziel im Dreiländereck Österreich, Ungarn und der Slowakei.

Great Places #13 | London Eye

Das London Eye oder auch Millennium Wheel befindet sich nahe der Westminster Bridge und ist mit 135 Metern Höhe das höchste Riesenrad Europas.

Great Places #12 | Kreidefelsen von Dover

Die Kreidefelsen von Dover sind für viele Reisende das erst was sie von Englang zu sehen bekommen – zumindest wenn diese von Dünkirchen über den Ärmelkanal nach Dover fahren.

Great Places #09 | Königsee

Der Königsee ist eines der meistbesuchten und stark frequentierten Reiseziele Bayerns. Das hat seinen Grund – der See ist wunderschön und liegt in einer faszinierenden Landschaft. Ich hatte das Glück den See zu einem Zeitpunkt besuchen zu können, als nur sehr wenige Touristen vor Ort waren.