Perlen am Wegesrand | #02 Györ (Ungarn)

Viele Orte – oft wahre Perlen – lassen wir auf unseren Wegen zu entfernten Urlaubszielen unbeachtet liegen. Ein solcher Ort ist die Stadt Györ zwischen Wien und Budapest.

Györ ist dem einen oder anderen vielleicht bekannt – als Produktionsstandort von Audi. Im Sommer 2021 hatte ich die Gelgenheit mich hier mit einem alten Freund zu treffen. Györ hat eine wunderschöne Altstadt voller netter Läden, Cafés, Bars und Restaurants. Mein Tipp für alle, die auf dem Weg nach Budapest – sei es per Zug oder mit dem Auto – einen kleinen Zwischenstopp einlegen möchten.

Ungarn 2021 - Györ (Foto: Hanns Gröner)
Ungarn 2021 – der Bahnhof von Györ (Foto: Hanns Gröner)

Die Stadt Györ (gesprochen „Djör“) mit etwa 130.000 Einwohnern liegt zwischen der Grenze Nickelsdorf (Hegyeshalom) und Budapest. Von der Autobahn aus erreicht man die Innenstadt in etwa zehn Minuten.

Széchenyi Tér

Zentral gelegen ist der schön angelegte Széchenyi Platz mit vielen Restaurants, Cafés und einem Springbrunnen. Die umliegenden Gassen laden zum spazieren ein.


Tipps:

Parken

Gut erreichbar und sehr nah der Fußgängerzone kann man im Jókai Parkhaus sein Auto abstellen.

Essen

Ich habe sehr gut gegessen im Lamaréda Ètterem (Apáca u. 4). Hühnerpaprikas (3.990 HUF), Irsai Oliver 0,2dl (1.240 HUF), Espresso (400 HUF). Das angenehme, gedeckte Lokal bietet gehobene Ungarische Küche und im Juli 2021 eine Bewertung von 4,6 in Google (aus 622 Bewertungen).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.