Mit den Bayern zur Klub-WM nach Marrakesch

Mit fünf Titeln in einem Jahr erspielt sich der FC Bayern München 2013 das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte. Zum krönenden Abschluss begleite ich „meinen FCB“ nach Marrakesch zum Finale der FIFA Klub WM.

Aktualisiert am 28.4.2019

Das Video zum Klub WM Titel 2013

Sportlich gesehen ist die Klub WM, wie der frühere, seit 1960 ausgetragene, Weltpokal heute heißt, bei weitem nicht gleich zu setzen mit einer Weltmeisterschaft. Vielmehr ist der Gewinn dieses Pokals 2013 so etwas wie das Sahnehäubchen, der krönende Abschluss einer überaus erfolgreichen Saison des FC Bayern.

Auf nach Marrakesch

Eher zufällig habe ich über die Homepage des Club Nr. 12 erfahren, dass ein zweiter Sonderflug geplant ist. Für diesen habe ich mich spontan angemeldet. So eine Gelegenheit wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Drei Tage vor Weihnachten ist es so weit! Am frühen Samstagmorgen, den 21.12.2013 gegen 8:45 Uhr, verlassen wir München mit Flug AB 1012 in Richtung Marrakesch. Dort erwartet uns eine Überraschung, denn der Gegner wird nicht wie erwartet Atlético Mineiro aus Brasilien sein – sondern Raja Casablanca. Mineiro verlor – mit Ronaldino – das Halbfinale gegen Casablanca drei Tage zuvor mit 1:3. Es erwartet uns also ein Heimspiel einer afrikanischen Mannschaft in einem afrikanischen Stadion mit der entsprechenden Atmosphäre. Wow!

In Marrakesch

trifft sich die Fußballwelt. So könnte man zumindest meinen, wenn Fans aus so vielen Teilen der Welt zusammen kommen.

FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch – Fans von drei Clubs aus drei Kontinenten: Casablanca (Afrika, Marokko), Mineiro (Südamerika, Brasilien), Bayern München (Foto: Hanns Gröner)

Wir verbringen einen schönen Tag in der Stadt mit Besuch des Souk und machen uns nach einer kleinen Stärkung auf den Weg ins Stadion. Auch in Marokko wird es um diese Jahreszeit früh dunkel und der Weg zum Stadion erscheint mangels U-Bahn oder anderer schneller Verkehrsmittel recht weit.

FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 – Stade de Marrakech (Foto: Hanns Gröner)

Im Stadion „Stade de Marrakech“

Der letzte knappe Kilometer zum Stadion erschien endlos. Immer mehr Menschen versuchten durch die Absperrungen zu kommen, scheiterten aber ohne gültige Tickets an den strengen Ordnern. Zum Teil wurden sogar Knüppel eingesetzt. Gegen 19 Uhr sind wir auf unseren Plätzen.

FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 | Startefl: Neuer, Alaba, Dante, Boateng, Rafinha, Lahm, Ribéry, Kroos, Thiago, Shaqiri, Müller (Foto: Hanns Gröner)

Bayern war in diesem Spiel hoch überlegen und führte nach Toren von Dante und Thiago mit 2:0 zur Halbzeit. Insgesamt war es der Mannschaft anzumerken, dass ihr eine harte und lange Saison in den Knochen steckte. Jeder einzelne wirkte müde und schien das Spielende herbeizusehen. So versäumte das hoch überlegene Team die Dominanz in weitere Tore umzumünzen.

FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 – Pokalübergabe (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
FIFA Klub WM Finale 2013 in Marrakesch 2013 – die fairen Fans von Casablanca machten zum Teil recht ordentliche Stimmung (Foto: Hanns Gröner)

Nach dem Spiel

war es nur schwer möglich vom Stadion in die Stadt zu kommen. Unser Taxi hatten wir abgesagt in der Hoffnung, wie während dem Spiel vereinbart, mit FCB Tours zum Bankett fahren zu können. Wir blieben bis zur Pokalübergabe und verpassten offenbar den Bus. Zwischen Stadion und Stadt wälzte sich eine Blechlawine langsam dahin – und wir fürchteten den Weg zum Hotel laufen zu müssen. Mit Glück konnten wir ein Taxi ergattern, das uns – zu unserem Glück – deutlich vor den offiziellen Bussen der Bayern zum Hotel brachte, in dem das Bankett stattfand.

Weltpokalfinale in Marrakesch 2013 - Bankett
Weltpokalfinale in Marrakesch 2013 – Bankett: einer Fehlt noch!

Neben der Reise an sich und dem Spiel war das Bankett natürlich ein absolutes Highlight für mich. Da wir schon recht früh vor Ort waren, hatten wir jede Menge Zeit für Fotos von den Trophäen.

Weltpokalfinale Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner)
Weltpokalfinale Marrakesch 2013 (Foto: Hanns Gröner) – die im Jahr 2013 gewonnenen Trophäen

Als die Mannschaft und alle Gäste endlich auch angekommen waren, gab es ein feines Büfet, eine Rede des Präsidiums und die Präsentation der Mannschaft durch Stadionsprecher Stephan Lehmann.

Und als ganz persönlichen krönenden Abschluss dieser Reise bekam ich noch ein Foto mit „dem Kaiser“.

Herzlichen Glückwunsch dem Verein und der Mannschaft zu einer herausragenden und wohl historischen Saison, die man vielleicht erst nach ein paar Jahren so richtig begreifen wird.

Frohe Weihnachten!

FIFA Klub-WM Finale in Marrakesch 2013
FIFA Klub-WM Finale in Marrakesch 2013 – Hanns mit Franz Beckenbauer

 


Nähere Infos rund um den Weltpokal und die FIFA Klub WM:


Die E-Mail mit allen Informationen zur Reise

Von: auswaertsfahrt@clubnr12.org
Betreff: C12-Tagesflug II nach Marrakesch / Vorabinfos
Datum: 12. Dezember 2013 14:06:48 MEZ
An: auswaertsfahrt@clubnr12.org
Antwort an: auswaertsfahrt@clubnr12.org

Servus,

seit gestern läuft die Klub-WM (Raja Casablanca besiegte Auckland City FC mit 2:1) und bis zum Finale und damit zu unserem Tagesflug sind es auch nur noch 9 Tage. Ihr werdet kommende Woche (vsl. am Donnerstag) noch eine abschließende Mail mit allen notwendigen Infos bekommen. Da aber viele Nachfragen kommen, hier eine kurze Übersicht, was schon fest steht:

### Flugtickets ###
Es gibt keine Flugtickets, die Bordkarten für Hin- und Rückflug werden gegen Vorlage des Reisepasses in München ausgegeben. Der Check-In findet ab ca. 2h vor Abflug im Terminal 1 statt. Die Details hierzu stehen noch nicht fest, werden aber rechtzeitig bekannt gegeben. Der Sitzplatz wird beim Check-In vergeben.

### Reisepass ###
Zur Einreise ist ein noch 6 Monate gültiger Reisepass notwendig. Ein Personalausweis ist nicht ausreichend.

### Flugdaten ###
Es gibt zwei C12-Flieger mit identischen Flugzeiten. Bitte beim Check-In und Boarding unbedingt beachten, dass du/ihr auch in der richtigen Schlange ansteht.

Die Daten des Flieger II sind:
Air Berlin
Hinflug
Flugnummer AB 1012
08:45 – 11:35
Rückflug
Flugnummer AB 1013
02:30 – 07:15

Es kann kein Gepäck aufgegeben werden. Das Handgepäck unterliegt den üblichen Beschränkungen (Flüssigkeiten, etc.) und darf 5 kg nicht überschreiten. Unser Tipp: nehmt nichts mit, was nicht auch ins Stadion kommt.

### Flug tauschen ###
Es haben einige den Wunsch geäußert, den Flug zu tauschen (Flug I <> Flug II), um zusammen mit Freunden im Flieger zu sitzen. Soweit möglich, werden wir diese Wünsche erfüllen. Dazu bitte bis Freitag eine kurze Mail mit den betreffenden Personen aus beiden Fliegern!

### Bustransfer ###
Wie angekündigt, haben wir einen eigenen Bustransfer organisiert. Durch den zweiten Flieger sind wir vor die Schwierigkeit gestellt worden, dass in Marrakesch keine Busse mehr verfügbar sind und die Busse aus Agadir oder Casablanca kommen müssten. Das hätte den Preis in Höhen geschraubt, dass wir gleich jeden in ein Taxi setzen könnten. Wir haben uns daher dafür entschieden, die bereits gebuchten Busse für beide Flieger einzusetzen. Dadurch kommt es zwar für einige zu zusätzlichen Wartezeiten, wir hoffen da aber auf euer Verständnis.

Es stehen fünf Busse zur Verfügung, die ab 12:00 Uhr alle Mitflieger im Rotationsverfahren vom Flughafen in die Innenstadt bringen werden. Sobald ein Bus voll ist, fährt er los und kommt anschließend wieder zurück und fährt ein weiteres mal.

Für den Transfer von der Stadt zum Stadion haben wir zwei Abfahrtszeiten festgelegt. Einmal um 15:00 Uhr (rechtzeitig zum Spiel um Platz 3) und einmal um 17:00 Uhr (rechtzeitig zum Finale). Wir hoffen, dass sich alle Mitflieger ungefähr 50:50 auf die beiden Abfahrtszeiten aufteilen und werden das beim Check-In abfragen. Sollte der Fall eintreten, dass Bayern das Halbfinale verliert, werden die Fahrzeiten natürlich entsprechend angepasst. Nach dem Spiel werden alle Mitfahrer wieder im Rotationsverfahren zum Flughafen gebracht.

Die genauen Zustiegsorte bekommt ihr noch mitgeteilt. Die Busse sind alle mit dem C12-Logo gekennzeichnet. Beim Check-In werden Bändchen mit ausgegeben, anhand denen der Zustieg kontrolliert wird.

Außerdem stehen für den Transfer Innenstadt – Stadion auch kostenlose Busse vom Veranstalter bereit, auf die ihr natürlich auch zurückgreifen könnt.

Alle weiteren Infos folgen kommende Woche,

Mit rot-weissen Grüßen,
M. S. (Name redaktionell geändert)
– Club Nr 12- Auswärtsteam –

Mein Dank auch an den Club Nr. 12 für die tolle Organisation der Reise!


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.